Förderung Balkonkraftwerk Niedersachsen 2023 – DRBO Greenenergy
3% SONDERANGEBOT! arrow_drop_up
Direkt zum Inhalt

Förderung Balkonkraftwerk Niedersachsen 2023

Förderung Balkonkraftwerk Niedersachsen 2023
Übersicht zu Förderprogrammen für Balkonkraftwerke in Niedersachsen: 

Wenn Sie in den Städten Braunschweig, Göttingen oder Lüneburg wohnen und daran interessiert sind, erneuerbare Energie zu nutzen und gleichzeitig Geld zu sparen, sind Sie hier genau richtig.

Mit der steigenden Nachfrage nach umweltfreundlichen Stromquellen wurden in Niedersachsen spezielle Förderprogramme aufgelegt, um den Ausbau von Balkonkraftwerken zu unterstützen. In diesem Beitrag werden wir uns genauer mit den Fördermöglichkeiten für Balkonkraftwerke befassen und Ihnen alle wichtigen Informationen geben, wo Sie aktuell bei der Anschaffung Ihre Balkonkraftwerks sparen können.

Braunschweig

  • Die Antragsstellung ist ab dem 01.04.2023 möglich 

  • Förderung für Balkonkraftwerke in Braunschweig bis 400W von 250, für Balkonkraftwerke bis 600W mit 400

Göttingen

  • Die Stadt Göttingen fördert die Anschaffung eines Balkonkraftwerkes mit einem pauschalen Zuschuss von 360€ (180€ je 300 Watt Modul)

  • Vorrausetzung: Gefördert werden steckbare Stromerzeugungsgeräte (Balkonmodule), wenn alle anzuwendenden Normen für fest installierte Stromerzeugungsgeräte erfüllt werden. 

Jever

  • Die Stadt Jever hat ein Förderprogramm aufgelegt, mit dem sowohl jeversche Eigentümer*innen als auch Mieter*innen bei der Anschaffung von Stecker-Solargeräten finanziell unterstützt werden sollten
  • Die zur Verfügung gestellten Fördermittel sind ausgeschöpft! Somit ist eine Beantragung von weiteren Fördergeldern nicht mehr möglich.

Lüneburg

  • Förderung für Steckersolargeräte: 150 € + 30 % der Investitionskosten