30€ Gutschein sichern! arrow_drop_up
Direkt zum Inhalt

Schuko- oder Wieland-Stecker?

Mini-PV-Anlagen / Balkonkraftwerke dürfen zukünftig mit dem einfachen und üblichen Schuko-Stecker genutzt werden. Die Anlagen können somit als Plug & Play-Lösungen einfach genutzt werden.

Als sicherer Alternative gibt es den Wieland-Stecker. Der Wieland-Stecker unterscheidet sich durch einen höheren Sicherheitsstandard vom Schuko-Stecker. Damit erfüllt er aktuell die VDE-Norm V 0628-1, welche u.a. bei der Förderung in Schleswig-Holstein Berücksichtigung findet.

Zu Beginn des Jahres 2023 hat der VDE jedoch ein Positionspapier veröffentlicht, in welchem er sich dafür ausspricht, den Schuko-Stecker für die Einspeisung von bis zu 800W für Mini-PV-Anlagen zu dulden. Somit gilt es als wahrscheinlich, dass sich die Norm noch in diesem Jahr entsprechend ändern wird und damit die Nutzung der Balkonkraftwerke weiter erleichtert wird. Auch der Chef der Bundesnetzagentur Klaus Müller hat sich bereits Ende des Jahres 2022 für diese Vereinfachung in einer offiziellen Stellungnahme ausgesprochen.

Aus Erfahrung von hunderttausenden Schuko-Stecker-Nutzern in Deutschland, lässt sich schließen, dass der Schuko-Stecker bei Balkonkraftwerken und Mini-Solaranlagen völlig ausreichend ist und die einfachste Lösung darstellt. Es sind bisher keine Schadensfälle durch den Einsatz eines Schuko-Steckers beim betrieb eines Balkonkraftwerks bekannt.

Der Wieland-Stecker bietet zwar noch mehr Sicherheit und wird aktuell vom VDE empfohlen, ist jedoch mit erheblich mehr Aufwand und Kosten verbunden. Zudem wird ein Installateurfachbetrieb und ausreichend Wartezeit für einen entsprechenden Termin benötigt, wodurch sich die Anschaffungskosten eines Balkonkraftwerks signifikant erhöhen.

Wir stehen aktuell mit den Verantwortlichen in Kontakt, um die Möglichkeit der Nutzung eines förderfähigen Balkonkraftwerks mit Schuko-Stecker für Sie weiter zu vereinfachen.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen